TGW-Lentos Jump 2015

Lentos Jump-v3-21

 

 

TGW-Lentos Jump am 11.9. in Linz

Am Freitag, 11. September 2015 findet erstmals auf dem überdachten Platz unterhalb des LENTOS Kunstmuseums (Donaufenster) in Linz ein Stabhochsprungwettkampf mit Weltklasseathleten als Höhepunkt eines Bewegungstages rund um das Thema Leichtathletik statt.

Unter dem Eindruck des schweren Unfalls von Kira Grünberg verzichten die Topathleten auf ein Startgeld. Die Organisatoren der Zehnkampf-Union rund um Roland und Ulrich Werthner sowie Fabian Unger stellen die Erlöse der Veranstaltung der querschnittgelähmten ehemaligen Stabhochspringerin zur Verfügung.

Die aktuelle Starterliste:
Piotr Lisek – PB: 5,90m, Polen, Jg. 1992 (WM-Dritter Peking 2015)
Luke Cutts – PB: 5,83m, Großbritannien, Jg. 1988 (Britischer Rekordhalter)
Ivan Horvath – PB: 5,70m, Kroatien, Jg. 1993 (WM-Finalist Peking 2015)
Robert Renner – PB: 5,70m, Slowenien, Jg. 1994 (Sieger Jugend-WM u. U23-EM, WM- 2015)
Edi Maia – PB: 5,70m, Portugal, Jg. 1987 (Olympiateilnehmer, EM Finalist 2014)
Adam Hague – PB: 5,60m, Großbritannien, Jg 1997!!! (U20-Europameister 2015)
Paul Kilbertus – PB: 5,30m, Österreich (ALC Wels), 7-facher Staatsmeister
Matthias Freinberger – PB 5,15m, Österreich (LCA Umdasch Amstetten), Staatsmeister 2015
Felix Schmid-Schutti – PB: 5,00m, Österreich (Zehnkampf Union), Zehnkampf-Staatsmeister 2015

Die Location und das Ambiente sind weltweit einmalig:
• die eindrucksvolle Architektur des Lentos
• Bewegungskunst in höchster Qualität trifft in einem Kunstmuseum auf darstellende Kunst
• der große überdachte Aktionsraum mit dem imposanten Blick über die Donau und auf den Pöstlingberg
• die Interaktion zwischen den Athleten am erhöhten Laufsteg und den vielen Zusehern direkt daneben
• der Mix aus Bewegung, Musik, Licht und Publikumsanimation sorgt für ein sportliches Highlight innerhalb der Sportstadt Linz.
• Es wird interessant, welche Sprunghöhen unter dem LENTOS erreicht werden können. Spektakuläre Sprünge bis knapp an die Decke (diese liegt in 7,09 m Höhe, wobei die Anlauframpe 40 cm hoch ist) sind zu erwarten.

Der Zeitplan/das Organisationskonzept:
10:30 – 15:30 Uhr:
Speed-Contest für Jedermann (10m-Sprint – fliegend – auf der erhöhten Anlaufbahn). Motto: Wir suchen die größten oberösterreichischen Leichtathletik-Talente, wir suchen die schnellsten Linzer (Kinder und Erwachsene).

10:30 – 15:30 Uhr:
Talenttests: An sechs Stationen finden Koordinations-, Schnelligkeits-, Sprung- und Wurftests statt. (Die Nenngebühr für beide Bewerbe 5 Euro geht an Kira Grünberg)
Für die auffallendsten Talente werden in den folgenden Wochen individuelle Ausbildungs- und Betreuungslösungen vorgeschlagen

16:30 – 18:15 Uhr:
Österreichische Stabhochsprung Junioren (U20)-Meisterschaft (Jg. 1996 – 1999, männlich)

19:00 – 21:30 Uhr:  TGW-Lentos Jump
internationales Stabhochsprungmeeting mit Weltklasse-Athleten, Weltklasse-Junioren und den besten Österreichern. Sprunghöhen voraussichtlich von 4,50 m bis 5,75 m.

-TGW-Lentos Jump powered by http://www.tgw-group.com -

Facebooklogo